Exkurs: Welt der Faszien

die geheimnisvolle Welt der Faszien

Als Faszien bezeichnet man das menschliche kollagene Bindegewebsnetzwerk. Vor kurzer Zeit noch, waren Faszien für Experten nur für ihre dem ganzen Körper Form und Elastizität gebende netzartige Struktur bekannt. Aktuelle Erkenntnisse revolutionieren nicht nur den Sport, mit seinen bisher vorwiegend auf den Aufbau von einzelnen Muskeln begrenzten Trainingsansätzen, sondern überdies kann einem breiten Spektrum von Rückenschmerzpatienten und Gelenkgeplagten geholfen werden.

Alterssteifigkeit und der damit einhergehende Verlust an Schwung bei Ihren täglich anfallenden Aufgaben, sind im Wesentlichen das Resultat von verfilzten (adhärenten) Kollagen-Fasernetzen. Sie sind so alt wie Ihr Bindegewebe. Die neue, revolutionäre Ausrichtung: ein gesundes Bindegewebe ist zugleich elastisch und stabil, vergleichbar mit der Struktur eines Bambusstamms. Dies ermöglicht federnde Bewegungen wie bei einem Leistungssportler, schützt Ihre Muskeln vor Verletzungen und garantiert die Belastbarkeit von Bändern und Sehnen. Dadurch lassen sich schmerzhafte Reibungen in Hüftgelenken und Bandscheiben reduzieren, und hält Sie in Form – das pure Antiaging in jedem Alter.

Sie wollen jung bleiben, oder wieder jung werden? Kräftigen Sie ihr Lebensnetz, die Faszien.